Datenschutz für Endverbraucher: einfache Richtlinien

Hier geht es zu Teil 1, 2 und 3. Beim Datenschutz müssen Marken darauf achten, wie sie mit dem Nutzer kommunizieren. Derzeit halten 71% der Verbraucher die Datenschutzbestimmungen der Unternehmen für schwer verständlich und signalisieren damit einen enormen Verbesserungsbedarf.

Alle guten Designer wissen, dass die Mikroskopie ein entscheidender Bestandteil der Erfahrung im Produktdesign ist. So wie die lausige Mikrokopie den Benutzer frustriert, sind schlecht geschriebene Datenschutzrichtlinien im heutigen Klima einfach inakzeptabel.

Immer mehr Marken entfernen sich von Fachjargon und Juristensprache zugunsten einer einfachen, verdaulichen Sprache und einer logischen Informationsarchitektur.

Basecamp

Ein Unternehmen, das die Kunst der benutzerfreundlichen Sprache beherrscht, wenn es darauf ankommt, ist Basecamp. Ihre Datenschutzerklärung beginnt mit der Mitteilung an den Nutzer: „Der Schutz Ihrer Daten – und es sind Ihre Daten, nicht unsere!“ – ist für uns eine große Sache.“

Eine weitere Marke, die dies beherrscht, ist Uber, der die Einfachheit in den Mittelpunkt seiner Datenschutzerklärung stellt. Die neue Richtlinie, die im Mai 2018 aktualisiert wurde, wurde pünktlich zum GDPR verabschiedet und verwendet klare, einfache Formulierungen, um dem Benutzer mitzuteilen, welche Informationen das Unternehmen sammelt, wenn es sie sammelt, und wie es sie verwendet.

Und es geht nicht nur um die Formulierung. So wie Unternehmen versuchen, ihre schriftlichen Inhalte zugänglicher zu machen, werden sie auch mit verschiedenen Methoden experimentieren, um die wichtigsten Datenschutzinformationen darzustellen.

Google

Google zum Beispiel hat begonnen, mit Videoinhalten zu experimentieren. Als Teil der aktuellen Datenschutzrichtlinie finden Sie Videos, in denen die Datenschutzrichtlinie vorgestellt wird, in denen erläutert wird, warum Google Benutzerdaten sammelt, und die Ihnen zur Verfügung stehenden Datenschutzkontrollen.

In einer datenschutzbewussten Welt ist eine klare Datenschutzerklärung von entscheidender Bedeutung für das Design eines Produkts oder einer Dienstleistung. Wenn Benutzer versuchen, die Kontrolle über ihre Daten zurückzugewinnen, wird die Wortwahl einer Marke letztendlich die Macht haben, das Vertrauen des Benutzers zu gewinnen oder zu verlieren.